Der Haushalt im Überblick

Ordentliches Ergebnis

Pro Einwohner

Ordentliche Erträge

1.112,10 € (pro Kopf)

Ordentliche Aufwendungen

1.095,03 € (pro Kopf)
bei einer Einwohnerzahl von 304.332

Zahlungsmittel

Die wichtigsten Ertrags- und Aufwandspositionen

Top-3 der Einnahmepositionen

  1. 248.474.338,04 €
    Zuwendungen und allgemeine Umlagen
  2. 47.660.921,67 €
    Kostenerstattungen und Kostenumlagen
  3. 27.288.330,73 €
    Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte
Mehr anzeigen

Top-3 der Ausgabenpositionen

  1. 180.442.631,47 €
    Transferaufwendungen
  2. 58.882.546,80 €
    Personalaufwendungen
  3. 58.842.732,86 €
    Sonstige ordentliche Aufwendungen
Mehr anzeigen

Fremdfinanzierung

Kurzfristige Verbindlichkeiten

0 € Kassenkredite zum Ende des Haushaltsjahres
Keine Veränderung der Kassenkredite im Vergleich zum Jahresanfang

Langfristige Verbindlichkeiten

11.153.856,53 € Verbindlichkeiten aus Investitionskrediten
Kreditabbau (Netto) im Haushaltsjahr2.435.403,12 €

Pro Kopf

Kassenkredite
0 €
Bestehende Investitionskredite
36,65 €
Rückzahlung im Haushaltsjahr
8 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 304.332

Neue Investitionen

Top-3 der neuen Investitionen

Gesamtsumme: 10.913.929,12 €
  1. 1.817.213,99 €
    Auszahlungen für Hochbaumaßnahmen u.a. Teilauszahlung Kreishausneubau I. Bauabschnitt (0,62 Mio. €) sowie Auszahlungen für Tiefbaumaßnahmen (Umbau von Kreisstraßen (OD) / Neubau von Radwegen / Fußgängerbrücken) in Höhe von 1,18 Mio. €.
  2. 4.612.200 €
    Einzahlungen in den Pensionsfonds bei der Versorgungskasse zur Sicherung zukünftiger Pensionszahlungen
  3. 2.249.192,34 €
    Auszahlungen für den Erwerb von beweglichen Sachen des Anlagevermögens über 410 € (netto) u.a. 0,23 Mio. € für die Beschaffung von Kraftfahrzeugen für den Feuerschutz; 0,22 Mio. € für die Beschaffung von BGA für die Leitstelle sowie 0,35 Mio. € für Beschaffungen nach dem Medienentwicklungsplan
Gesamtinvestitionen
pro Kopf
35,86 €
Berechnungsgrundlage: Einwohnerzahl von 304.332